Monate: August 2016

Leinmehlbrötchen

Brötchen ohne Kohlenhydrate

Ich habe lange experimentiert, um ein Low Carb Rezept für Brötchen zu finden, bei dem ich das viele Leinsamenmehl einsetzten kann, welches beim Ölpressen anfällt. Leinmehl wird aus vermahlenem Leinpresskuchen hergestellt. Dieser entsteht beim Pressen von Leinsamen. Leinpresskuchen ist absolut kein „Abfall“ sondern ein hochwertiges Lebensmittel. Es lässt sich jedoch nicht einfach zu Brot backen, denn es fehlt von Natur aus jegliches Gluten oder andere Bindemittel. Der Trick: Eier und Flohsamenschalen. Die Brötchen sind fast völlig frei von Kohlenhydraten, haben jede Menge Ballaststoffe und sind reich an pflanzichen Eiweiß. Das perfekte Brötchen für die Low Carb Ernährung und super geeignet Gewicht abzunehmen oder zu halten.

Senfgurken

Senfgurken einmachen

Im Juli und August wenn die Gemüseernte überreich ausfällt, ist Einmachzeit. In unserem Garten wachsen im August reichlich Gärtnergurken. Diese sind dicker und kürzer als die gemeine Salatgurke, die man aus dem Supermarkt kennt. Doch auch die schlanken Salatgurken lassen sich zu Senfgurken verarbeiten. Das Einmachen von Obst und Gemüse ist zeitaufwändig, es macht jedoch viel Spaß im Sommer einen Wintervorrat anzulegen. So haben es unsere Großmütter noch gemacht und sie wussten warum: Man spart eine Menge Geld für Konserven,  bestimmt die Zutaten und weiß was man isst. Ich versuche immer die Zuckermenge zu reduzieren. Das klappt gut. Letztlich benötigt man nur wenig Zucker für den abgerundeten Geschmack. Für die Haltbarkeit ist er nicht notwendig, wenn man sauber arbeitet und die Gläser lange genug pasteurisiert. Hier kommt ein Rezept für Senfgurken.