Alle Artikel, Low Carb, Speisen kreativ

Low Carb Frühstück: Mango Quark

Der Mango Quark schmeckt sehr lecker und lässt sich wie alle Quarkspeisen auch prima mitnehmen. Die Mango ist von Natur aus recht süß und nicht unbedingt ein No Carb Lebensmittel. Allerdings kommt es immer darauf an, wie viel man von einem Lebensmittel auf einmal zu sich nimmt. In diesem Rezept wurde eine ganze geschälte Mango verwendet.

Sie war recht groß und ergab 270 g Mango Fruchtfleisch. Mangos enthalten in etwa 14 g Kohlenhydrate auf 100 g, das sind 37,8 Gramm Kohlenhydrate auf 270 g. Die Menge reicht gut für zwei Personen. Quark (egal ob 20%ig oder mit 40% Fett) hat sehr wenige Kohlenhydrate, nämlich nur 1g pro 100g. Bei Joghurt sieht es etwas anders aus. 100 g enthalten 5 g Kohlenhydrate.

Zutaten für Low Carb Mango Quark:

  • 250 g Quark (20% Fett)
  • 150 g Joghurt
  • 1 Mango geschält und klein geschnitten (270 g)
  • 1 EL Gojibeeren
  • 1 EL gehackte Mandeln
  • 1 EL Leinöl
  • evtl. mit Ahornsirup nachsüßen

Zubereitung Mango Quark:

Mango

Mangos enthalten pro 100g etwa 14g Kohlenhydrate

Behalten Sie ein paar Mangostreifen für die Dekoration der Quarkspeise zurück. Auch die Gojibeeren und die gehackten Mandeln werden nicht in den Mixer gegeben, sondern zum Schluss über den Quark gestreut. Alle anderen Zutaten (Quark, Mango, Joghurt, Leinöl, evtl. Ahornsirup) mixt man in einem elektrischen Mixer.