Alle Artikel

Low Carb Antipasti

Gebratenes Gemüse

In der Low Carb Ernährung spielt Gemüse eine herausragende Rolle. Zucchini, Oliven, Tomaten, Pilze sind arm an Kohlehydraten und gut geeignet. Warum nicht mal zum Frühstück italienische Antipast verspeisen? Diese sollte man sich am Tag davor zubereite, vielleicht auch einen größeren Vorrat gleich für mehrere Tage.


Antipasi zum Frühstück

Es muss nicht immer das Marmeladenbrötchen sein. Unsere europäischen Nachbarn leben es uns vor. In Griechenland isst man am Morgen gerne Schafskäse, Oliven, Tomaten und Gurkenscheiben. Der Italiener greift zum Espresso…. Wem das zu karg ist, kann eine andere Lieblingsspeise der Italiener zum Frühstück verzehren: gebratenes, eingelegtes Gemüse.

Zubereitung Antipasti

Man schneidet Paprika, Zuchinin Pilze in Scheiben und brät diese in Olivenöl kurz und stark an. Nicht salzen, da ansonsten Wasser gezogen wird und das Gemüse eher dünstet anstatt zu braten. Erst nach dem Braten würzt man mit Salz, Pfeffer, Rosmarin, Thymian. Man träufelt Olivenöl und etwas Balsamessig über das Gemüse und lässt es abgedeckt über Nacht stehen. Ein vorzügliches, energiearmes Low Carb Frühstück, dass sich mit einem Stück Feta angereichert auch als Mittagessen im Büro verzehren lässt.